Aktuelles Print

 

EINLADUNG zum 2. GSD-Regionaltreffen 2019

Thema : Das Kreuz mit dem Kreuz

Themeninhalt:

In diesem Workshop befassen wir uns mit den verschiedenen Ursachen bei Rückenbeschwerden im unteren Bereich der Wirbelsäule
Wir lernen verschiedene Diagnoseverfahren kennen und Möglichkeiten zur Lösung der Probleme (Lasseguetest, Vorlauftest, Dornspitzenbandtest, Piriformistest). Ausserdem erfahren wir, wann es kritisch ist und bei unsachgemässer Vorgehensweise Schäden entstehen können. Die TeilnehmerInnen sollten schon so viel Erfahrung haben, dass sie sich zutrauen, mit Rückengeschädigten KlientInnen zu arbeiten.
.

Referent/in: Dr. rer. nat. Helmut Kreil, Diplombiologe, Shiatsulehrer (GSD), Heilpraktiker u. staatlich geprüfter Masseur

Termin: Dienstag, den 01.10.2019, von 18:30 - 21:30 Uhr

Ort: ESI München, Freystr. 4 Rgb. in München

Unkostenbeitrag: GSD Mitglieder 10 Euro, alle anderen Teilnehmer 15 Euro

Anmeldung: Bitte bis 01. 09 2019  unter  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it  anmelden.

Der Kurs findet ab 6 fixen Zusagen statt.

Eingeladen sind alle Shiatsu-Lernende und Diplomierte Shiatsu-Praktikerinnen. Fragt doch bitte auch eure Mitschülerinnen oder Kolleginnen, die diese Einladung nicht bekommen, weil sie noch nicht in unserer Adressdatei sind, ob sie diesen interessanten Workshop besuchen wollen und damit auch Gelegenheit bekommen, unsere Regionalgruppe kennen zu lernen und energetisch zu verstärken.

 

Den Tag mit Schwung beginnen - neue Gäste sind willkommen.

Atem- und Stimmübungen, Dauer ca. 30 Minuten

Diese Übungen werden im Sitzen durchgeführt, und sind deshalb auch für Gehbehinderte geeignet. Zunächst werden Einzelübungen durchgeführt, die das Atmen erleichtern. Die Stimme, die wir dann an den Atem anlehnen hilft - durch die Vibration der Töne im Körper - Verspannungen in der Atemmuskulatur zu lösen und den Atem zu befreien. Es werden auch Paarübungen mit sanften Klopftechniken angeboten die helfen, Spannungen im Schultergürtel und Rumpf zu lösen.

Anschliessend Duft Qigong I Übungen, Dauer ca. 25 Minuten

Duftqigong I ist eine in China entstandene Übungsserie, die im Stehen durchgeführt wird. Auf sanfte Weise werden alle Bewegungsmöglichkeiten im Schultergelenk ausgeführt. Dabei werden Verspannungen im Schultergürtel gelöst, die Gelenke mobilisiert und die Muskulatur gestärkt.

Duft Qi Gong ist eine Qi Gong Form, die auf den buddhistischen Mönch Xuan Zhang im 7. Jahrhundert zurückgeht. Die Besonderheit von Duft Qi Gong ist, dass der Körper und sein energetisches System in intensive Schwingungen versetzt werden. Qi-Stauungen und körperliche Blockaden werden aufgelöst, es wirkt entgiftend und vorbeugend und verbessert die Lebensqualität.

Beide Angebote werden unter fachmännischer Anleitung durchgeführt und können einzeln oder im Doppel besucht werden.

Leitung: Dr. Helmut Kreil, Wollanistr. 4, Tel. 402814 oder 015759383605,

E-mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Teilnahmebedingung: Es sind alle Bewohner der Wohnanlage Ramersdorf und auch alle RamersdorferInnen dazu eingeladen. Voraussetzung für die Teilnahme an Duft Qigong ist, dass Sie ohne Krücken oder Rolator gehen können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte per Telefon oder E-mail anmelden.

Termin: jeden Dienstag um 9:00 Uhr. Um pünktliche Erscheinung wird gebeten, da nach 9:00 Uhr kein Einlass mehr möglich ist.

Seminarort: in den Räumen der Nachbarschaftshilfe, Abenthumstr. 2, Ramersdorf, Nähe Karl Preis Platz

 

Obertonsingen - Montagsgruppe: 

Jeden ersten Montag im Monat  19:30 - 22:00 Uhr, diesmal 9. September, 14. Oktober, 4. November

Amalienstraße 71, 80799 München, Mittelhaus, 3. Stock, Klingel „Larsen", E-mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it , Bitte telefonisch bei Klaus Larsen anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Tel. Mobil: 01575 8227041 

Die U-Bahn Haltestelle ist „Universität“, am besten nutzt ihr den Ausgang Schellingstraße (stadtauswärts mit der U3 oder U6 hinten aussteigen und rechts hoch). Mit der Ludwigkirche im Rücken auf der rechten Straßenseite die Schellingstraße lang, ist die nächste Querstraße bereits die Amalienstraße. Dort bitte rechts abbiegen und auf die linke Seite gehen (da ist auch eine Fußgängerampel). Am alten Studentencafé Schneller, Antiquariaten und einem Klamottenshop Majori (oder so ähnlich) vorbei kommt ein Café mit Namen „Spoon“. Danach seht ihr ein graues Tor, da müsst ihr durch in den ersten Hinterhof. Leicht rechts ist unsere Haustür. Wir sind im 3. Stock. 

 

 

Powered by Joomla!. Webdesign by Michael Mönnich und Andreas Mönnich